Pfandbriefe sind das wichtigste Refinanzierungsinstrument der pbb Deutsche Pfandbriefbank. Wir zählen hier mit einem ausstehenden Volumen von über 30 Mrd. Euro zu den größten Emittenten und wollen diese Position halten. 

Der Pfandbriefmarkt ist nach dem Markt für Schuldverschreibungen der Öffentlichen Hand der zweitgrößte Markt für festverzinsliche Wertpapiere Deutschlands. Die besondere Sicherheit und makellose Kredithistorie begründet den guten Ruf von Pfandbriefen bei Investoren. Als Spezialbank für Immobilienfinanzierung und öffentliche Investitionsfinanzierung begibt die pbb Deutsche Pfandbriefbank Hypothekenpfandbriefe und öffentliche Pfandbriefe.

Wir emittieren Pfandbriefe regelmäßig sowohl öffentlich am internationalen Kapitalmarkt im Benchmarkformat mit einem Volumen von über 500 Mio. Euro als auch als Privatplatzierungen. Privatplatzierungen gestalten wir nach den Anforderungen unserer Investoren als Inhaber- oder Namenspapiere; Laufzeit und Zinsstruktur können hier individuell gestaltet werden. Entsprechend unserem Kreditgeschäft bieten wir Pfandbriefe in unterschiedlichen Währungen mit einem Schwerpunkt auf EUR, GBP, USD und SEK an.

Die Emission von Pfandbriefen ist an die Vorschriften des Pfandbriefgesetzes mit seinen hohen Anforderungen an den Anlegerschutz gebunden. Dessen hohe Standards machen Pfandbriefe so sicher, wie es sonst nur deutsche Staatsanleihen sind. Die Sicherungsmechanismen des Pfandbriefgesetzes entfalten ihre Wirkung durch das so genannte Insolvenzvorrecht für die Pfandbriefgläubiger: Im Falle der Insolvenz einer Pfandbriefbank stehen die Deckungsmassen, die die Pfandbriefe besichern, alleine den Pfandbriefgläubigern zur Befriedigung ihrer Forderungen zur Verfügung – sie sind somit von der Insolvenz einer Pfandbriefbank nicht betroffen. Über die Zusammensetzung und Struktur ihrer Deckungsmassen, den sogenannten Deckungsstock, müssen Pfandbriefbanken vierteljährlich Bericht erstatten.

Hypothekenpfandbrief

Zur Refinanzierung des deckungsstockfähigen Immobiliengeschäftes begibt die pbb Deutsche Pfandbriefbank Hypothekenpfandbriefe. Aktuell beträgt das ausstehende Volumen EUR 14,2 Mrd. (31.12.2016).

Unser Hypothekendeckungsstock setzt sich wie folgt zusammen:

Nach Ländern und Objektarten (per 31.12.2016)1

Zoom

Öffentlicher Pfandbrief

Die öffentliche Investitionsfinanzierung wird durch Öffentliche Pfandbriefe refinanziert. Das ausstehende Volumen beträgt aktuell EUR 16,2 Mrd. (31.12.2016).

Der öffentliche Deckungsstock stellt sich wie folgt dar:

Nach Ländern und Kontrahententypen (per 31.12.2016)

Zoom

Direktkontakt

Silvio Bardeschi
Debt Investor Relations

Ludwig-Erhard-Strasse 14
65760 Eschborn
Tel +49 (0) 6196 9990 2934
Fax +49 (0) 6196 9990 1331

Silvija Ribaric
Debt Investor Relations

Ludwig-Erhard-Strasse 14
65760 Eschborn
Tel +49 6196 9990 2915
Fax +49 6196 9990 1331

Artikel drucken